Für die Kreuzfahrtsaison 2020 werden im Ostseehafen Rostock-Warnemünde im kommenden Jahr 206 Anläufe von 44 Kreuzfahrtschiffen zwischen März und Dezember 2020 erwartet.

Nach 196 Anläufen in 2019 werden es somit wieder über 200 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen im Warnemünder Hafen in 2020 werden. Die Zahlen von Warnemünde spiegeln den gesamten Trend der Kreuzfahrtbranche wider. Denn Reisen per Kreuzfahrtschiff boomt weltweit weiterhin ungebrochen und trotz Klimadiskussionen macht dieser Trend auch in Deutschland nicht halt.

Um auch zukünftig der führende deutsche Ostseehafen für Kreuzfahrtreisen zu bleiben investiert der Warnemünder Hafen einen dreistelligen Millionenbetrag, um die Hafenanlage an der Warnow zu erweitern. Schließlich wird auch im Kieler Hafen kräftig investiert. Jedoch verzeichnete Warnemünde in 2019 erneut mehr Schiffsanläufe als die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

206 Anläufe in Warnemünde zwischen März und Dezember 2020

Für Warnemünde beginnt die Kreuzfahrtsaison 2020 wieder im März, wenn mit der Boudicca der Reederei Fred Olsen Cruise Lines das erste Passagierschiff festmacht. Besonders hohes Passagieraufkommen und viele Kreuzfahrtschiffe im Hafen werden zwischen Mai und September in Warnemünde erwartet, wenn es an jeweils einem Tag im Monat im Mai, Juni, August und September wieder die bekannten Vierfach-Anläufe geben wird. Mit 330 Metern Länge wird das Kreuzfahrtschiff Sky Princess das längste Schiff der Kreuzfahtsaison 2020 Warnemünde anlaufen. Als letztes Kreuzfahrtschiff der Saison wird die Albatros die Kreuzfahrtsaison 2020 in Warnemünde beenden. Das 177 Meter lange Schiff des deutschen Reiseveranstalters Phoenix Reisen wird den Hafen von Warnemünde voraussichtlich am 19. Dezember anlaufen.

Natürlich werden in 2020 auch wieder AIDA Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde zu sehen sein. Die Reederei wird mit insgesamt drei ihrer Kreuzfahrtschiffe den Warnemünder Kreuzfahrthafen anlaufen.

Warnemünde Westmole & Warnemünder Leuchtturm

Warnemünde Westmole & Warnemünder Leuchtturm

Mehr Anläufe und Passagiere in Warnemünde als in Kiel

In der abgelaufenen Kreuzfahrtsaison 2019 konnte Warnemünde erneut mehr Anläufe von Kreuzfahrtschiffen und eine höhere Passagierzahl als Kiel verzeichnen. Zwar konnte auch der Kieler Hafen Anläufe und Passagiere in 2019 weiter steigernKieler Hafen Anläufe und Passagiere in 2019 weiter steigern, jedoch verzeichnete der Kieler Hafen insgesamt “nur” 174 Anläufe und 800.000 Passagiere in 2019.

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.