Hafenrundfahrt in Kiel – Unterwegs mit der SFK Fähre “Falckenstein” auf der Kieler Förde vom Anleger Reventlou zum Falckensteiner STrand und wieder zurück nach Kiel.

Es ist mal wieder Zeit für eine Fahrt mit der Fähre auf der Kieler Förde. Das war mein Gedanke am Wochenende. Das Wetter war zwar nicht 100% perfekt, aber wenigstens hatte es nicht geregnet. Die SFK Fähren verkehren täglich auf der Förde und sind nicht nur bei Touristen und Urlaubern beliebt. Oft ist es die kürzeste Verbindung, wenn man von einer Seite der Förde zur anderen will. Die Mitnahme von Fahrrädern ist ebenfalls möglich, also perfekt um mit dem Rad die Region rund um die Kieler Förde zu erkunden.

Reger Schiffsverkehr in der Kieler Förde

Wer eine Fahrt mit der Fördefähre unternimmt, der wird unweigerlich auf viele andere Schiffe und potentielle Fotomotive stoßen. Optimal geeignet für alle, die gerne Schiffe sehen oder auch fotografieren. Während der Fahrt mit der Personenfähre fährt man unter anderem recht nahe am Kieler Marinestützpunkt, dem Tirpitzhafen, vorbei. Wer mit einer guten Kamera unterwegs ist, dem bieten sich hier gute Perspektiven auf die Marineschiffe im Tirpitzhafen. Aber natürlich gibt es noch viele andere Schiffstypen zu sehen. Das liegt vor allem auch am Nord-Ostsee-Kanal, dessen Schleuse sich ebenfalls an der Förde, zwischen den Kieler Stadtteilen Wik und Holtenau, befindet.

Und natürlich sieht man auch immer wieder Fähren wie die Schiffe der Color Line (Color Fantasy und Color Magic, Fährverbindung Kiel – Oslo) sowie der Stena Line (Fährverbindung Kiel – Göteborg).

Schiffe in der Kieler Förde

Video: Mit der Fördefähre auf der Kieler Förde

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.